×

BT in dr Beiz mit Maja Janggen und Georg Flepp

Kein WLAN und nur eine Steckdose. Wenn man zu Maja Janggen geht, dann, weil man abschalten, das Panorama bestaunen und die Bergluft geniessen will. Maja ist die neue Hüttenwartin der Calandahütte oberhalb von Chur und wurde in der aktuellen Folge von «BT in der Beiz» von Luzi Bürkli besucht. Und zwar nicht ohne Grund, denn die Calandahütte feiert ihr hundertjähriges Jubiläum.

Als frischgebackene Hüttenwartin brauche man am Anfang ein wenig Anlaufzeit, bis man weiss, wie der Hase läuft, verrät sie im Gespräch. Ausserdem zeigt sie ihm beim Rundgang die verschiedenen Plätzchen von Gaststube über Schlafplatz bis zur Küche. Warmes Wasser gibt es übrigens nicht einfach so, zuerst muss nämlich eingefeuert werden.

Auch der zweite Gast ist gerne und oft in den Bergen: Georg Flepp, Präsident der SAC-Sektion Rätia. Er habe für diesen Ausflug in die Calandahütte das «klassische» Transportmittel gewählt, das Bike. Dass in den Bergen und vor allem in diesem Gewerbe nicht immer alles nur mit Hüttenromantik zu tun hat, erklärt er dem Chefredaktor vom Bündner Tagblatt in der aktuellen Sendung.